Ebbe und Flut  Gegensätze, die sich klar unterscheiden, aber doch ergänzen.

 

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

In unserer Gesundheitspraxis "Integrative Körperarbeit arbeiten wir als Heilpraktiker und können Ihnen effektive Behandlungs- und Untersuchungsmöglichkeiten für eine mit Ihnen abgestimmte, individuelle Therapie anbieten.

Die Physiotherapiepraxis bietet Therapieanwendungen aus dem Bereich der Physiotherapie. Als Physiotherapeuten können wir mehr, als wir dürfen! Unsere Arbeit und unsere Möglichkeiten sind leider bei einer Therapie auf Rezept, vor allem bei gesetzlich Versicherten, durch die Vorgaben und Reglementierungen des "Heilmittelkatalog"  entsprechend eingeschränkt.

Wir bieten Ihnen im Praxisbereich physioTRAIN verschiedene Angebote zur Gesundheitsförderung und für Ihr Wohlbefinden an.

Harmonisch gestaltete Räume und eine ruhige Atmosphäre tragen zu Ihrer Entspannung während der Behandlung bei.


Wir behandeln Selbstzahler, privat Versicherte, Versicherte aller gesetzlichen Krankenkassen sowie BG.

Haben Sie fragen zu unseren verschiedenen Praxisangeboten? Dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gern in einem individuellen Beratungsgespräch.


Sehr geehrte Patienten,

Behandlungen erfolgen nur nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem Patienten.
Als Vereinbarung eines Termins gelten Absprachen per Telefon, E-Mail oder persönlich.

Termine für osteopathische Behandlungen können telefonisch und teilweise online vereinbart werden (Osteopathie).

Informationen für die Terminvereinbarung gesetzlich versicherter Patienten

Die Behandlung laut Verordnung soll nach Vorgabe der Krankenkassen innerhalb von 14 Kalendertagen angefangen werden. Dies ist  oft nicht realisierbar. Das Rezept muss VOR Therapiebeginn dementsprechend von Ihrem Arzt/Ärztin unter " Behandlungsbeginn spätestens am..."  angepasst werden.
Bei einer Unterbrechung von mehr als 14 Tagen muss eine Verordnung abgerechnet werden.
Eine Veränderung der verordneten Therapie ist nicht statthaft, z.B. Massage statt Krankengymnastik.
Eine Zuzahlung/ Rezeptgebühr ist zu entrichten, es sei denn, Sie sind befreit und können dies nachweisen.

Allgemeiner Hinweis für alle Behandlungen

Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Absage.
Werden Ihrerseits Termine nicht eingehalten bzw. nicht rechtzeitig (24h) abgesagt, stellen wir Ihnen eine Ausfallgebühr in Rechnung.
Wir weisen Sie darauf hin, dass  nicht rechtzeitig abgesagte und verpasste Termine  keine Nachleistungspflicht durch den Therapeuten  (Behandler)  begründen. Deshalb können wir Ihnen diese gemäß §252,  §611 und §615 BGB privat in Rechnung stellen, sofern wir eine  kurzfristig entstandende Terminlücke nicht  füllen können.

Bei Terminen auf Gutscheinbasis deklarieren wir bei Nichterscheinen bzw. nicht rechtzeitiger Absage (24 Std.) den Gutschein als verfallen. Gutscheine gelten ab Ausstellungsdatum 1 Jahr.

Bitte haben Sie dafür Verständnis.